Heuschnupfen
Die Leidenszeit beginnt bei Einigen schon im Januar; rote, trockene Augen, Reizung der Nasenschleimhäute usw.
In der traditionellen chinesischen Medizin ist Heuschnupfen eine Ueberreaktion des Imunsystems (Allergie).
Behandlung:
In der Winterzeit bis ca. März wird "die Wurzel" behandelt. Das Immunsystem wird über die Organsysteme (Niere, Lunge, Leber, Gallenblase usw.) gestärkt mit dem Ziel, dass der Patient im Frühling/Sommer/Herbst keine akute Phasen mehr bekommt!
Ab April wird jeweils nur noch der Heuschnupfen, respektive die Zeichen davon, behandelt = Symptombehandlung.
Die Zeichen werden gelindert oftmals sogar gänzlich unterdrückt, sie kehren jedoch, wenn im Winter nicht die Wurzel behandelt wird im folgenden Jahr wieder zurück.
Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch über das zu Ihnen passende Therapieprinzip.
Site Map